zurück zur Pressearchiv-Seite
 zurück zur Aktuell-Seite

als PDF-Dokument herunterladen

NRZ Oberhausen vom 18.02.2006, auf der Homepage seit dem 19.02.2006

Beim Feinstaub muss die Stadt bald handeln

Aktuell sind es 31 Tage im laufenden Jahr, die die Mülheimer Straße an der Spitze aller Messstation für Feinstaub-Belastungen in NRW halten. So oft wurde der Grenzwert überschritten (wir berichteten). Das Landesumweltamt veröffentlicht die Werte im Internet. Unter www.lua.nrw.de lässt sich neuerdings auch die Entwicklung an dieser Messstation täglich verfolgen. Pro Jahr sind maximal 35 Tage Grenzwertüberschreitungen erlaubt. Es dauert also nicht mehr lang, bis Maßnahmen ergriffen werden müssen, zum Beispiel Fahrverbote.

NRZ, 18. Februar 2006

 


 zum Seitenanfang
 zurück zur Pressearchiv-Seite