zurück zur Bürgerinitiative-Seite
 zurück zur Aktuell-Seite

als PDF-Dokument herunterladen

Muster-Einwendung gegen den Aus- und Umbau A 40 "Westkreuz"

Stadt Bochum

 

Stadt Bochum

Planungsamt

 

44777 Bochum

 

 

 

Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der A 40 westl. AS Bochum-Stahlhausen bis östl. AS Bochum-Stahlhausen einschl. Umbau der AS Bochum-Stahlhausen und Anschluss des Donezk-Ringes (später ggfls. A 441) an die A 40 von Bau-km 3+100 bis Bau-km 5+550

 

Reg.Bez.            : Arnsberg / Düsseldorf

Kreis            :

Stadt/Gemeinde            : Bochum / Essen

Gemarkung                        : Leithe, Wattenscheid, Westenfeld / Leithe

 

Hiermit erhebe ich Einwendungen gegen das vorgenannte Straßenbauvorhaben sowohl dem Grunde nach als auch gegen die Art und Weise der Durchführung. Wegen der Einzelheiten verweise ich auf die Einwendungen der Bürgerinitiative Bochum gegen die DüBoDo und mache mir diese zu eigen. Als meine eigenen Belange, die betroffen sind, nenne ich:

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die in dem Einwendungsschreiben der Bürgerinitiative genannten Belange sind auch meine Belange. Die Bürgerinitiative wird gebeten, das ausführliche Einwendungsschreiben bis zum 26. Juni 2002 bei der zuständigen Stelle abzugeben. Ich bevollmächtige die Bürgerinitiative ( i.V. ihre Sprecher W. Czapracki-Mohnhaupt, E. Stratmann-Mertens), beim Erörterungstermin die Einwendungen der BI auch in meinem Namen geltend zu machen.

 

 

Vor- und Zuname: ______________________________________

Ort, Strasse : ___________________________________________                        Telefon: _____________

Unterschrift: ___________________________________________

 

 

Datum: ______________


 zum Seitenanfang
 zurück zur Bürgerinitiative-Seite